Antigen Corona-Schnelltest
in den Mylius Apotheken

inkl. Zertifikat per E-Mail

Wir führen in unserem Testzentrum die kostenfreie Bürgertestung gemäß Testverordnung des Bundes sowie die kostenfreien Test nach der erweitertren Teststrategie des Landes Baden-Württemberg durch.

Alternativ können Sie Zusatztermine kostenpflichtig für 13,00 € buchen.

Mylius Apotheke

Für die Corona-Schnelltests haben wir einen eigenen Raum eingerichtet. Bitte nutzen Sie nicht den Apothekeneingang. Den Eingang zum Testraum erreichen Sie über den Hinterhof.

Sie können die Testgebühr in der Apotheke mit Karte oder in bar bezahlen.

Die Testgebühr für Selbstzahler beträgt 13,00 €.

Teststelle Marstall

(Mylius Apotheke)

Testbetrieb beendet

Der Eingang zur Teststelle befindet sich außen in der Kronenstraße zwischen den beiden Eingängen des Marstall.

Kostenfreie Bürgertestung.

Teststelle SWLB

(Mylius Apotheke)

Testbetrieb beendet

Die Teststelle befindet sich auf dem Parkplatz vor dem Gebäude der SWLB, Gänsfußallee 33.

Kostenfreie Bürgertestung.

Life - fit & vital

Testbetrieb beendet

Die Teststelle befindet sich im Life-Fitnessstudio nach dem Eingang die erste Tür links.

NAT/PCR-Test

Mit einem NAT/PCR-Test lässt sich eine Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) am zuverlässigsten nachweisen.
Die Probenentnahme erfolgt durch entsprechend geschultes Personal.
NAT/PCR-Test
59,00 €
Bitte beachten Sie, dass die Ergebnisauswertung technisch bedingt bis zu 30 Stunden betragen kann.
Kostenfreier NAT/PCR-Test gemäß TestV §4b
Wenn ein durchgeführter PoC-Test einen Nachweis auf das Vorhandensein des SARS-CoV-2 Viruses ergeben hat, also positiv war, haben Sie gemäß §4b der aktuellen Test-V Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test zur Verifizierung des PoC-Testergebnisses. Als Nachweis gilt ein aktueller, positiver PoC-Test.
Wie wird ein NAT/PCR-Test durchgeführt?

Zur Abklärung einer akuten Infektion mit SARS-CoV-2 wird ein direkter Erregernachweis durchgeführt. Hierfür wird eine Probe aus den Schleimhäuten der oberen und/oder tiefen Atemwege untersucht, da sich das Virus bei einer Infektion dort vermehrt. In der Regel wird die Probe mit einem speziellen Tupfer durch einen Abstrich von der Rachenwand oder aus dem Nasen-Rachenraum entnommen. Wenn sich Symptome der tiefen Atemwege zeigen, werden Proben auch durch Hustenauswurf, Spülungen oder die Entnahme von Sekret aus der Luftröhre gewonnen.

Schnell, sicher und bequem zum Zertifikat

Wunschtermin online reservieren
Keine Wartezeiten Dank Terminreservierung
Kontaktloser Check-in durch QR-Code
Durchführung von geschultem Personal
Testergebnis als digitales Zertifikat per E-Mail
Kommunikation per E-Mail, keine App notwendig

Corona-Test nach der Testverordnung des Bundes (TestV)

Auf Basis der aktuellen Testverordnung des Bundes bieten wir für Anspruchsberechtigte im Rahmen der Verfügbarkeit von Testkapazitäten die kostenlose Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 an.
Details zum anspruchsberechtigten Personenkreis und auch weitere Informationen finden Sie in der aktuellen Testverordnung unter nachfolgendem Link:

Ergebnismitteilung

Das Ergebnis liegt in 15-30 Minuten vor. Sie erhalten an die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen E-Mail Adresse eine Mitteilung, dass das Ergebnis fest steht.

In dieser E-Mail erhalten Sie ein verschlüsseltes PDF Dokument, das Sie mit dem bei der Terminregistrierung angegebenen Geburtsdatum entschlüsseln können.

Im Falle eines positiven Ergebnisses sind wir verpflichtet, das Ergebnis dem örtlichen Gesundheitsamt mitzuteilen.

Sie sind verpflichtet, umgehend einen PCR-Test durchzuführen und sich in häusliche Quarantäne zu begeben.

Auch ein negatives Testergebnis stellt nur eine Momentaufnahme dar und entbindet nicht von Hygiene- und Schutzmaßnahmen (AHA-Formel). Ein Schnelltest senkt jedoch das Risiko , dass man ohne Corona-Symptome unwissentlich andere infiziert.

Allgemeine Informationen

Welchen Test verwenden wir?

Aktuell verwenden wir die Tests der Firmen Roche, Deepblue und Congene.

Dieser ist gelistet durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (bfarm) als Antigen-Test zum direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2.

Wie wird der Test durchgeführt?
Prinzipiell ist sowohl ein nasopharyngealer (Nase) als auch oropharyngealer (Mund) Abstrich möglich. Hierbei bevorzugen wir den nasopharyngealen Abstrich (über die Nase), da hierdurch das Risiko minimiert wird, dass Proteasen im Speichel das Testergebnis stören. Unser Personal wurde dennoch für beide Abstrichentnahme-Techniken geschult und kann somit auch auf Besonderheiten (z.B. sehr enge Nase oder starker Würgereiz) eingehen und das jeweils individuell sinnvollere Testverfahren durchführen.
Wer kann getestet werden?

In der nationalen Teststrategie wird festgelegt, wer mit welchem Test getestet werden soll (siehe www.rki.de).

Wir führen Schnelltests daher ausschließlich bei asymptomatischen Personen durch. Bei der Online-Anmeldung werden Sie befragt, ob typische Symptome einer COVID-19 Infektion vorliegen (z.B. Fieber, trockener Husten und Atemnot).

Sollten diese Symptome vorliegen ist leider keine Terminvergabe möglich. In diesem Fall wenden Sie sich bitte telefonisch an ihre Hausärztin/ihren Hausarzt oder den ärztlichen Notfalldienst.

Zu Beginn der Testung wird zusätzlich kontaktlos Fieber gemessen.

Mylius Apotheken
in Ihrer Nähe

Mylius Apotheke
Schillerplatz 7
71638 Ludwigsburg
07141 918230
Teststelle Marstall (Mylius Apotheke)
Marstall 1
71634 Ludwigsburg
07141 918230
Teststelle SWLB (Mylius Apotheke)
Gänsfußallee 33
71636 Ludwigsburg
07141 918230

© apo-schnelltest.de| Ein Projekt der p8.digital im Auftrag der teilnehmenden Apotheken, Apotheker und Apothekerinnen